ENTDECKE DIE PFALZ NEU

GIF4.png

Ausflugsziele und Tipps für die Pfalz für die ganze Familie

Übers Felsentor zur Burg Neu-Dahn

KURZWEILIGE UND SEHENSWERTE TOUR IM DAHNER FELSENLAND



Hier erwartet euch eine sehr kurzweilige Wanderung, die von insgesamt 2,5 Kilometer auch auf einen 5,3 Kilometer langen Rundweg ausgeweitet werden kann.


FAKTEN

Preis: Kombiticket Baumwipfelpfad und Biosphärenhaus:

Erwachsene 9 €

Kinder ab 4 Jahren: 7 €

Familienkarten erhältlich

Wetter: trockenes Wetter, Sonnenschein

Alter: für alle Altersklassen geeignet

Location: Fischbach


Die kurze Tour:

Mit 2,5 Kilometern auch für kurze Beine gut laufbar: Ihr startet am Bahnhof Moosbachtal und lauft ein Stück an der Wieslauter entlang. Ein kleiner Weg führt euch dann nach oben in den Wald und ihr gelangt nach kurzer Distanz zum Dahner Felsentor - eine beeindruckende Felsformation, die typisch ist für das Dahner Felsenland. Baut ein Steinmännchen und weiter geht's - die Burg ruft. Der Weg führt euch weiter hinauf bis ihr direkt zur Burgruine Neudahn gelangt.

Die Burgruine aus dem 13. Jahrhundert ist dauerhaft geöffnet und kostenfrei zugänglich. Über den Turm gelangt ihr nach oben und zu einer fantastischen Aussicht - es gibt aber durchaus ungesicherte Stellen. Passt daher auf die Kinder auf!

Über eine zweite Wendeltreppe gelangt ihr in alte Gemäuer / Wohnräume der Burg - sehr beeindruckend. Hier kommt ihr jedoch nicht nach unten. Um zum Ausgang zu gelangen, müsst ihr hier wieder die Treppe hinauf.

Die lange Tour:

Die weiße Burg auf rotem Grund - dies ist die Wegmarkierung für den Burg-Neudahn-Rundweg mit insgesamt 5,3 Kilometern. Die Tour startet am gleichen Punkt und führt euch noch zu weiteren Aussichtspunkten wie dem Fels "Satansbrocken" und "Hexenpilz".