ENTDECKE DIE PFALZ NEU

GIF4.png

Ausflugsziele und Tipps in der Pfalz für die ganze Familie

Trifels ErlebnisWeg - Wandern 2.0

DIGITAL GESTÜTZTER WANDERWEG ZUR BURG TRIFELS



Wer die Burg Trifels besichtigen will, der sollte unbedingt auch den ErlebnisWeg dahin erkunden.


FAKTEN

Preis: kostenlos

Wetter: trockenes Wetter, Sonnenschein

Alter: für Kindergarten- und Schulkinder geeignet

Location: Annweiler


Je nach Alter der Kinder können verschiedene Einstiegspunkte gewählt werden. Dank der SÜW-App könnt ihr die 18 Stationen auch unabhängig vom Standort erleben. Die SÜW-App gibt's im App-Store und Play-Store kostenlos - am besten schon zu Hause herunterladen. Den Link findet ihr unter "Weitere Infos".

Der ErlebnisWeg ist toll gemacht - nicht nur für Kinder! An den Stationen gibt es Themen für jüngere und ältere Kinder. Für Kleinkinder sind die Inhalte aber noch zu komplex. Der Weg ist nicht barrierefrei und nicht mit dem Kinderwagen zugänglich, auch nicht ab dem letzten Einstiegspunkt. Mit einer Trage oder Kraxe ist der Weg aber gut zu machen, weil die Steigung gleichmäßig und nicht zu steil ist.

Am Ausgangspunkt liegt übrigens das Eiswerk - Belohnung verdient?



MIT SCHULKINDERN - DIE GANZE TOUR


3,6 Kilometer einfache Strecke - den Rückweg könnt ihr bequem mit dem Bus machen oder zurücklaufen (Abfahrtszeiten findet ihr hier). Der Trifels ErlebnisWeg mit seinen 18 Stationen beginnt an der Touristinformation Annweiler. Die ersten Stationen führen euch durch den Ort - wer mag, kann noch das Museum "Unterm Trifels" besuchen.


Ihr kommt vorbei an Wasserrädern, Brunnen und schlendert durch die historische Altstadt mit seinen Fachwerkhäusern.


In der App erzählen euch Carla und Johann Spannendes über ihr Leben im Mittelalter unter der Burg Trifels - entdeckt den Speisesaal per 360-Grad-Panorama und beantwortet die Quizfragen. Ihr kommt auf dem Weg auch noch an der Eisdiele Chelini vorbei, bevor es dann am Schwanenweiher vorbei hoch zu Burg Trifels geht.



MIT KINDERGARTEN-KINDERN - EINSTIEG AM SCHWANENWEIHER


Ab dem Parkplatz am Trifels könnt ihr auf den nun nur noch 2,8 Kilometer langen ErlebnisWeg einsteigen. Eure erste Station ist "Konstanze" - die Figur empfängt euch am Einstieg in den Wanderpfad. Auf dem Weg erwarten euch verschiedene Stationen mit Videos, Quizfragen, Kletterwand und Picknickbänken, einer Audio-Info über eine Heilerin und eine Zugbrücke.

Ihr müsst für den Aufstieg 270 Höhenmeter überwinden - das schafft nicht jeder. Für den Rückweg müsst ihr die Strecke auch wieder hinunter, weil der Bus nicht am Parkplatz am Trifels vorbeikommt. Alternativ empfehle ich euch den Einstieg ab dem Parkplatz der Burg.



MIT LAUFANFÄNGERN - AB DEM PARKPLATZ DER BURG


Etwa einen Kilometer von der Burg Trifels entfernt, liegt der Parkplatz am Restaurant Barbarossa. Auch hier habt ihr noch die Möglichkeit die letzten Stationen des Trifels ErlebnisWegs bis zur Burg mitzunehmen. Ihr kommt wieder an Figuren vorbei und auch die Rutsche macht richtig Spaß! Für alle, die die Quizfragen richtig beantwortet haben, gibt's dann hier die große Überraschung mit Richard-Löwenherz persönlich. Und natürlich winkt noch die Burg Trifels mit ihren imposanten Räumen und dem Ausblick. Der Eintritt in die Burg ist kostenpflichtig, Hunde dürfen nicht mit hinein. Zwischenzeitlich war eine Online-Reservierung notwendig - prüft das am besten kurz.

Ab diesem Parkplatz fährt dann auch der Bus und wer hier warten muss, kann im Barbarossa einkehren oder sich am Kiosk stärken.

 

Impressionen

Anzeige

 

Weitere Infos


Weitere Infos zum Trifels ErlebnisWeg und Download-Link der SÜW App findet ihr hier:



 

Öffnungszeiten, Eintrittspreise und weitere Infos zur Reichsburg Trifels gibt's hier:



 

Mit dem Bus 527 zurück - ab dem Parkplatz unterhalb der Burg Trifels fährt euch der Bus der VRN bis hinunter zum Bahnhof Annweiler. Von dort seid ihr in ca. 300m wieder am Ausgangspunkt, der Touristinformation Annweiler.



 


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen
TEASER-BUCH.png