top of page

Ein Pfälzer Wichtel zieht ein

... UND BRINGT JEDE MENGE SPASS MIT



Er heißt Max, ist 158 Jahre alt und kommt eigentlich, wie es sich für einen Pfälzer Wichtel so gehört, aus dem Felsenmeer auf der Kalmit.

Zur Vorweihnachtszeit zieht er bei uns ein und bringt jede Menge Magie und Spaß in unser Haus. Die Kinder lieben Max und seine Zaubertricks und Streiche. Gesehen haben sie ihn noch nie, denn dann ginge seine Zauberkraft verloren.

So ein Wichtel bringt aber auch jede Menge Arbeit mit sich. Er ersetzt bei uns den Adventskalender - trotzdem sollen die Aktionen nicht viel Geld kosten und nicht so aufwendig sein, damit ich sie mit unserem Alltag unter einen Hut bekomme.


Falls ihr die Wichtel-Tradition mal ausprobieren wollt, habe ich euch hier ein paar Inspirationen zusammengestellt:


Vielleicht habt ihr ja jetzt Lust bekommen und lasst euch vom "Wichtel-Fieber" anstecken. Unsere Kinder sind völlig begeistert und fasziniert. Die Geschichten von Max sind das ganze Jahr über bei Ihnen präsent und auf jeder Wanderung werden fleißig Wichtel-Höhlen gesucht und natürlich gefunden.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren! Und denkt immer daran: bei Wichteln gibt es kein richtig und falsch - entscheidend ist, woran ihr glauben möchtet!

Wichtel Basics

Die Tradition der Wichteltür kommt aus Skandinavien und wird dort auf ganz verschiedene Weise gelebt. Meist zieht ein Wichtelmann oder eine Wichtelfrau in der Vorweihnachtszeit ein und verschönert die dunklen Tage mit seinen Zaubereien und Streichen. Er kommuniziert mit den Kindern über Briefe, die morgens vor seiner Wichteltür liegen und in denen er Anweisungen oder Tipps gibt. Wichtel sind nachts sehr fleißig und schlafen tagsüber, man sieht sie auch deshalb nie, weil sie dann ihre Zauberkraft verlieren würden. Manche Wichtel bringen auch einige Dekoration mit, andere haben einfach nur eine Tür. In jedem Fall aber bringt er euren Kindern viel Magie und weihnachtliche Vorfreude!


Unser Zubehör

Im ersten Jahr hatten wir eine Heißklebepistole, Holzspatel für die selbstgemachte Wichteltür und kleine Holzstücke für die Treppe und sonst nichts.


Und ganz ehrlich: mehr bräuchte es auch gar nicht! Den Kindern ist es schnuppe - aber natürlich wird es mit ein bisschen Zubehör und Dekoration noch ein bisschen magischer - insbesondere für uns Erwachsene.


Für die Wichtelspuren verwende ich einen Kreidemarker - der ist abwischbar und wird aufgestempelt.


Diese Jahr bin ich bei der Dekoration etwas eskaliert:

Hier findest du alle Produkte, die ich zur Wichtelzeit verwendet habe (als Partner von Amazon.de verdiene ich eine Provision, wenn ihr über die Links kauft, für euch kostet es nicht mehr - DANKE für euren Support):




Weitere Ideen für Wichtelfreude:

🔖Wichteltür mit Leuchteffekt (gekauft bei TinyFoxes Elfentür mit Glow)

🪚 Strickleiter aus kleinen Ästen und Schnur

🪚 Treppe aus Holz Plättchen (gefunden bei NanuNana)

🔖 Gummistiefel, Holzkörbchen, Besen, Mini Bank (gekauft bei MiniaturenDE)

🪚 Mini-Kerze in einer Eichel (Anleitung bei Allaround-Wichtel auf Instagram)

🔖 Glitzer-Staub für die Zaubertricks (gekauft bei Tedi)

🪚 Stempel für Gummistiefel Abdruck (Anleitung bei Allaround-Wichtel auf Instagram)

🪚 Wichtel-Schaukel für Tannenbaum (Anleitung bei Allaround-Wichtel auf Instagram)



Kostenloser Wichtelplaner zum Download

Was macht der Wichtel wann und hab ich dafür schon alles vorbereitet? Die Wichteltradition soll nicht in Stress ausarten. Mit dem Wichtelplaner könnt ihr eure Wichtelzeit prima vorplanen und entspannt genießen. Den Wichtelplaner gibt es hier kostenlos zum Download. Datum eintragen, dann die geplante Aktion und mit der Checkbox seht ihr, ob ihr schon alles vorbereitet oder zu Hause habt.

Wichtelplaner_PfalzmitKids
.pdf
PDF herunterladen • 431KB





Wichtelstreiche

Die Aktionen haben nicht zwingend eine zeitliche Reihenfolge - manchmal ändere ich sie auch spontan um auf freie Zeiten oder Wochenend-Aktivitäten eingehen zu können. Und niemand weiß ja, was der Wichtel als nächstes geplant hat.



Unsere Wichtelzeit beginnt, wenn wir Lust darauf haben. Dann basteln wir eine kleine Laterne und stellen sie mit einem Teelicht vor die Tür. Die Laterne zeigt dem Wichtel, dass er bei uns gern gesehen ist. Und tja, welch Wunder, dauert es nicht lange, bis bei uns eine kleine Baustelle an der Wand zu sehen ist.


Alle bereits gemachten Wichtelstreiche findet ihr auf unserer Seite:




Kostenlose Downloads und Inspirationen:

Es gibt nichts, was es nicht gibt - vom Umzugskarton über die Spielesammlung bis hin zum Brunnen oder Lagerfeuer! Und wie immer gilt: Nichts muss, alles kann. Hier habe ich euch Inspirationsquellen zusammengestellt, die DIY Bastelanleitungen zeigen oder Downloads kostenlos zur Verfügung stellen:

  • wichteltueren.de (Kostenloser Download-Bereich und ein toller Instagram Account mit super Ideen und Anleitungen)

  • allaroundwichtel.de (Kostenloser, großer Download-Bereich und ebenfalls ein super Instagram-Account mit süßen Ideen und Tricks)

  • Bei Facebook gibt's die Gruppe "Wichteltüren" - ich bin aber wieder ausgetreten, das war mir echt zu viel


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick geben in diese schöne Tradition und euch vielleicht ermutigen, auch einen Wichtel bei euch wohnen zu lassen. Ich wünsche euch eine schöne Vorweihnachtszeit und freue mich natürlich, wenn ihr mir eure Pfälzer Wichtel mal zeigt - verlinkt mich auf euren Beiträgen und Stories und nutzt den Hashtag #pfalzwichtel - ich bin gespannt!




* Unbezahlte Werbung: Ich habe für diesen Bericht keinerlei Gegenleistung oder Vergünstigung erhalten.

 

Impressionen




Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

ENTDECKE DIE PFALZ NEU

GIF4.png

Ausflugsziele und Tipps in der Pfalz für die ganze Familie

TEASER-BUCH.png
bottom of page